Stephan Friemel - Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tipps & Tricks

Das MicroBeast vom BeastX

Ein klasse 3-achs-Stabilisierungssystem, dazu noch günstig.

Ich habe es momentan in meinem T-Rex 600N verbaut,
wo es hervorragende Dienste leistet.






Das USB2SYS-Interface kann man optional dazukaufen, um Firmware-Updates einzuspielen, oder über die MicroSettings-Software Einstellungen zu ändern.






Alternativ zum USB2SYS von BeastX, kann man auch das
Hacker X-Pro USB Interface mit der BeastX-Software nutzen.

Diese Erkenntnis verbreitete sich 2010, als das USB2SYS nur sehr schwer verfügbar war.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü